Eishockey

Teilerfolg für Busch gegen seine Dopingsperre

SID
Mittwoch, 29.07.2009 | 17:12 Uhr
Florian Busch kämpft gegen seine Dopingsperre
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Ein Schweizer Bundesgericht hat die Zwei-Jahres-Sperre für Nationalspieler Florian Busch vorerst ausgesetzt. Der CAS und die WADA sollen bis 31. August Stellung nehmen.

Im juristischen Tauziehen um die Zwei-Jahres-Sperre für Nationalspieler Florian Busch haben die Anwälte des Berliners einen Teilerfolg verbucht.

Das Schweizer Bundesgericht, bei dem die Busch-Seite Rechtsbeschwerde gegen das Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes CAS eingelegt hatte, forderte CAS und Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) bis 31. August zu Stellungnahmen auf. Bis zum Ablauf dieser Frist sei die Vollziehung der Strafe zu unterbleiben, teilte das Gericht mit.

Engelbrecht: "Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung"

"Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung", sagte Busch-Anwalt Georg Engelbrecht. Damit kann die Deutsche Eishockey Liga (DEL) dem Lizenzantrag des Profis der Berliner Eisbären für die im September beginnende Saison stattgeben.

Der CAS hatte Busch wegen Verstoßes gegen Dopingrichtlinien bis zum 21. Februar 2011 sowohl für internationale als auch nationale Spiele gesperrt.

Busch hatte am 6. März 2008 eine Dopingkontrolle zunächst verweigert und erst später nachgeholt. Die Probe war negativ.

Busch gibt Kampf gegen seine Sperre nicht auf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung