Österreich steigt als zweites Team ab

SID
Montag, 04.05.2009 | 15:01 Uhr
Österreich und Ungarn heißen die Absteiger der Eishockey-WM 2009
© Getty
Advertisement
IndyCar Series
Honda Indy Toronto
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale

Die Eishockey-Nationalmannschaft Österreichs steht neben Ungarn als zweiter Absteiger bei der WM fest. Die Alpennation verlor in der Relegationsrunde mit 2:5 gegen Dänemark.

Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft muss Ungarn in die Zweitklassigkeit folgen. Der Aufsteiger verlor bei der WM in Zürich in der Relegationsrunde gegen Dänemark mit 2:5 (2: 1, 0:1, 0:3) und muss damit im kommenden Jahr wieder bei der B-WM antreten.

Österreich belegte in der Abschlusstabelle hinter den ungeschlagenen Dänen zwar den zweiten Platz, doch der Tabellendritte Deutschland ist als Gastgeber der WM 2010 automatisch qualifiziert.

2:0 Führung verspielt

Österreich führte bereits nach 2:30 Minuten durch Treffer von Roland Kaspitz und Oliver Setzinger mit 2:0, ehe Dänemark durch Julian Jakobsen (15:41), Mikkel Bodker (27:51) und Mads Christensen (45:46) die Wende erzwang.

Für die endgültige Entscheidung zugunsten Dänemarks sorgten Kasper Degn (51:10) und erneut Bodker 37 Sekunden vor der Schlusssirene, als Österreich seinen Torwart vom Eis genommen hatte.

Mehr zur Eishockey-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung