Nach dem Halbfinal-Aus

Adler Mannheim präsentieren zehn Neuzugänge

SID
Dienstag, 07.04.2009 | 10:15 Uhr
Lukas Lang spielte seit 2007 für die Füchse aus Duisburg
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Live
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Die Adler Mannheim haben zehn Neuzugänge für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) präsentiert. Darunter ist auch Torhüter Lukas Lang von den Füchsen Duisburg.

Nach dem Aus im Play-off-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben die Adler Mannheim zehn Neuzugänge für die kommende Saison präsentiert. Mit Lukas Lang kommt der bald 23 Jahre alte Torhüter der Füchse Duisburg nach Mannheim.

Zusammen mit Fred Brathwaite wird Lang das Goalie-Gespann der neuen Saison bilden. In der Abwehr stehen als Neuzugänge Jame Pollock (Balashikha MVD HC/KHL), Mario Scalzo (Red Bull Salzburg) und Chris Schmidt (Iserlohn Roosters) fest.

Ein Rückkehrer und zwei Jungadler

Im Sturm wird mit Yannic Seidenberg ein Akteur zurückkehren, der schon zwischen 2001 und 2004 für die Adler gespielt hat. Ebenso neu im Dress der Adler sind ab der kommenden Saison Justin Papineau (Wolfsburg) und Scott King (Nürnberg).

Aus der kanadischen Juniorenliga wird Toni Ritter nach Mannheim zurückkehren. Aus dem Jungadler-Projekt werden die beiden Stürmer Marc El-Sayed und Matthias Plachta zu den Adlern stoßen und förderlizensiert.

Die entscheidung auf der Trainerposition wird erst in der kommenden Woche fallen. Auch zu dieser Personalie werden im Laufe der nächsten Tage noch einige Gespräche zu führen sein.

Berlin wartet auf Endspielgegner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung