DEL

Bundestrainer setzt auf DEG Metro Stars

SID
Dienstag, 17.03.2009 | 12:00 Uhr
Uwe Krupp ist seit 2005 Trainer der Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Uwe Krupp setzt in den Play-offs auf die Metro Stars. "Die DEG ist mein Geheimtipp auf den Gewinn der Meisterschaft", sagte der Bundestrainer der "Rheinischen Post".

Bundestrainer Uwe Krupp setzt in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf die DEG Metro Stars.

"Die DEG ist mein Geheimtipp auf den Gewinn der Meisterschaft", sagte Krupp im Gespräch mit der "Rheinischen Post": "Harold Kreis ist ein verdammt guter Trainer und hat eine schnelle und spielerisch starke Mannschaft."

Trotz seines großen Vertrauens in die DEG standen zuletzt keine Düsseldorfer in der Nationalmannschaft. "Jeder Spieler hat bei mir die Chance, sich mit guten Leistungen zu empfehlen", sagte Krupp der "RP": "Es ist doch völliger Blödsinn, dass ich irgendetwas gegen Jungs von einem bestimmten Verein habe. Absolut absurd."

Starke Konkurrenz für Kreuzer und Reimer

Die DEG-Leistungsträger Patrick Reimer und Daniel Kreutzer hätten auf ihrer Position in der Nationalmannschaft einfach starke Konkurrenz. "Da gibt es einen John Tripp oder einen Michael Wolf, wenn sie aber konstant ihre Leistungen abrufen, dann werden sie ihre Chancen bekommen", sagte der Bundestrainer: "Ich wäre doch verrückt, wenn ich auf gute Typen verzichte."

Allerdings könnte die Zeit bis zur Weltmeisterschaft in der Schweiz (24. April bis 10. Mai) unter anderem für Reimer und Kreutzer knapp werden, wenn die DEG die Finalserie erreicht.

"Das ist leider das Verrückte in dem Sport. Du bestrafst Leute, die mit ihrem Verein erfolgreich sind", sagte Krupp: "Wir beginnen mit der Vorbereitung schon Anfang April und basteln an unserem Gerüst für das WM-Turnier."

Die Playoff-Finalserie in der DEL beginnt am 9. April. Ein mögliches fünftes Spiel wäre am 17. April - eine Woche vor dem WM-Start in der Schweiz.

Die Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung