Nach der Niederlage gegen die Haie

Thomson ersetzt Laporte beim ERC Ingolstadt

SID
Samstag, 29.11.2008 | 18:05 Uhr
Benoit Laporte ist nicht mehr länger Trainer beim ERC Ingolstadt
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Nach der Heimschlappe gegen die Kölner Haie hat der DEL-Klub ERC Ingolstadt seinen Coach Benoit Laporte entlassen. Nachfolger wird Assistenztrainer Greg Thomson.

Einen Tag nach dem Heimdebakel gegen die Kölner Haie und dem Absturz auf den vorletzten Tabellenplatz der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat der ERC Ingolstadt Trainer Benoit Laporte entlassen.

"Nach intensiven Beratungen am heutigen Vormittag wurde dieser Entschluss vom Beirat und der Geschäftsführung des ERC Ingolstadt einstimmig getroffen", teilte der Klub am Samstag mit.

Sportmanager Abstreiter unterstützt den neuen Trainer

Der bisherige Assistenztrainer Greg Thomson wird ab sofort Laportes Aufgaben übernehmen und das Team bereits am Dienstag im Punktspiel bei den Hamburg Freezers betreuen.

Unterstützung erhält der frühere Nationalspieler von Sportmanager Tobias Abstreiter.

Der Franko-Kanadier Laporte hatte zu Saisonbeginn das Amt des entlassenen Mike Krushelnyski angetreten. Thomson, früher Profi in Krefeld und Frankfurt, wird nun erstmals ein DEL-Team betreuen. Der in Edmonton geborene Deutsch-Kanadier debütierte 1993 in der deutschen Nationalmannschaft und trainierte nach dem Ende seiner Karriere nur unterklassige Vereine.

Alle Daten und Fakten zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung