Aab fehlt den Freezers sechs Wochen

SID
Montag, 03.11.2008 | 15:09 Uhr
DEL, Vitalij Aab
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Die Hamburg Freezers werden sechs Wochen ohne Stürmer Vitalij Aab auskommen müssen. Der Kasache zog sich im Spiel gegen die Eisbären Berlin eine Schultereckgelenksprengung zu.

Die Hamburg Freezers müssen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sechs Wochen lang auf ihren Stürmer Vitalij Aab verzichten.

Der 28-Jährige erlitt am Sonntag im Spiel gegen die Eisbären Berlin (3:4 nach Verlängerung) eine Schultereckgelenksprengung. Das ergab eine Untersuchung bei Teamarzt Dr. Bernd Kabelka.

Aab war zu Beginn des letzten Drittels nach einem Check unglücklich gegen die Bande geprallt und konnte das Spiel nicht fortsetzen. "Eine Operation ist jedoch nicht nötig, wir werden die Verletzung konservativ behandeln", sagte Kabelka.

Hier geht's zum Spielplan der DEL

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung