Nürnberg hofft auf Überraschung

SID
Donnerstag, 11.09.2008 | 16:29 Uhr
Eishockey, Nürnberg, Ice Tigers
© Getty
Advertisement
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Nur als Außenseiter kämpfen die Nürnberg Ice Tigers am Wochenende vor heimischer Kulisse um den Einzug in die Champions-League.

"Bern ist für mich der Topfavorit", erklärte Nürnbergs Sportdirektor Otto Sykora vor der möglicherweise bereits vorentscheidenden Auftaktpartie gegen den Traditionsclub aus der Schweiz.

Zum Abschluss des Mini-Qualifikationsturniers treffen die Franken auf den slowakischen Vertreter HC Kosice.

300.000 Euro winken

Für die erstmals ausgetragene europäische Champions League ist bereits der deutsche Meister Eisbären Berlin qualifiziert.

Für Nürnberg, das als Vorrundenerster der vergangenen Spielzeit in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) an dem Qualifikationsturnier teilnehmen darf, wäre der Einzug in die Hauptrunde auch finanziell ein Zugewinn. 300.000 Euro bringt allein die Teilnahme.

Für das Qualifikationsturnier vor eigenem Publikum wurde sogar der frühere Nürnberger Kapitän Christian Laflamme zurückgeholt.

"Christian ist ein Top-Verteidiger. Er hat viel Erfahrung und ist mit dem Team perfekt eingespielt", begründete Trainer Andreas Brockmann den Kurzeinsatz des Kanadiers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung