Donnerstag, 11.09.2008

CL-Qualifikation

Nürnberg hofft auf Überraschung

Nur als Außenseiter kämpfen die Nürnberg Ice Tigers am Wochenende vor heimischer Kulisse um den Einzug in die Champions-League.

Eishockey, Nürnberg, Ice Tigers
© Getty

"Bern ist für mich der Topfavorit", erklärte Nürnbergs Sportdirektor Otto Sykora vor der möglicherweise bereits vorentscheidenden Auftaktpartie gegen den Traditionsclub aus der Schweiz.

Zum Abschluss des Mini-Qualifikationsturniers treffen die Franken auf den slowakischen Vertreter HC Kosice.

300.000 Euro winken

Für die erstmals ausgetragene europäische Champions League ist bereits der deutsche Meister Eisbären Berlin qualifiziert.

Für Nürnberg, das als Vorrundenerster der vergangenen Spielzeit in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) an dem Qualifikationsturnier teilnehmen darf, wäre der Einzug in die Hauptrunde auch finanziell ein Zugewinn. 300.000 Euro bringt allein die Teilnahme.

Für das Qualifikationsturnier vor eigenem Publikum wurde sogar der frühere Nürnberger Kapitän Christian Laflamme zurückgeholt.

"Christian ist ein Top-Verteidiger. Er hat viel Erfahrung und ist mit dem Team perfekt eingespielt", begründete Trainer Andreas Brockmann den Kurzeinsatz des Kanadiers.

Das könnte Sie auch interessieren
Yasin Ehliz kehrt aufs Eis zurück

Nürnbergs Ehliz für erstes Halbfinale einsatzbereit

Yasin Ehliz bekam den Puck mit voller Wucht gegen sein Ohr

Nürnbergs Ehliz mit übler Verletzung am Ohr

Sean Simpson vergriff sich im nach dem Ausscheiden Ton

Adler-Trainer Simpson bedroht SWR-Reporter: "Dann liegst du am Boden"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.