Eishockey

Ustorf verabschiedet sich aus Nationalteam

SID
Dienstag, 02.09.2008 | 20:31 Uhr
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der ehemalige Kapitän Stefan Ustorf ist endgültig aus der Eishockey-Nationalmannschaft zurückgetreten. Dies teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) mit.

Der 34 Jahre alte Stürmer der Eisbären Berlin hatte bereits nach dem Wiederaufstieg der DEB-Auswahl in die A-Gruppe 2006 das Ende seiner internationalen Karriere verkündet, war von Bundestrainer Uwe Krupp aber noch einmal reaktiviert worden.

Ustorf war zuletzt bei der WM in Kanada dabei und bestritt 128 Länderspiele.

"Das war definitiv mein letztes Gastspiel"

"Aufgrund der personellen Situation im Team habe ich Bundestrainer Uwe Krupp meine Hilfe angeboten, falls er mich noch einmal bei der Weltmeisterschaft brauchen sollte", erklärte Ustorf in einer DEB-Mitteilung.

"Auf seine Bitte hin habe ich gerne noch einmal an einer Weltmeisterschaft teilgenommen und deshalb in Halifax ausgeholfen. Das war jetzt aber definitiv mein letztes Gastspiel im Dress der Nationalmannschaft", fügte der gebürtige Kaufbeurer hinzu.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung