DEL-Wechselbörse

Füchse trennen sich von Neuzugang Lebeau

SID
Sonntag, 10.08.2008 | 17:26 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Duisburg - Der kanadische Stürmer Patrick Lebeau wird nun doch nicht in der kommenden Saison der DEL für die Füchse Duisburg antreten. Wie die Füchse mitteilten, werde sich der Klub von dem erst vor wenigen Wochen als Neuzugang gemeldeten Spieler wieder trennen.

"Leider fehlen die Übereinstimmungen, wenn es um die Philosophien geht", sagte Duisburgs sportlicher Leiter Franz Fritzmeier.

Lebeau sollte nach langer Verletzungspause einen Jahresvertrag bei den Duisburgern erhalten, doch das Trainingslager in den vergangenen Tagen in Füssen habe gezeigt, dass "Patrick zwar körperlich soweit ist, aber nicht zum Team passt", erklärte Fritzmeier.

Der Klub werde nun die Option zur vorzeitigen Vertragsauflösung mit Lebeau nutzen. Der 38 Jahre alte ehemalige DEL-Topscorer spielte von 2002 bis 2007 bei den Frankfurt Lions und wurde mit den Hessen 2004 deutscher Meister. Bereits 1996 wurde Lebeau mit der Düsseldorfer EG Meister.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung