Freitag, 25.07.2008

Entscheidung gefallen

Robert Dietrich wechselt in die NHL

Hamburg - Die Liste der deutschen Spieler in der NHL wird länger. Verteidiger Robert Dietrich von den DEG Metro Stars aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) wechselt zur kommenden Saison zu den Nashville Predators.

Robert Dietrich, DEG Metro Stars, Nashville Predators
© Getty

"Die Entscheidung ist gefallen, Nashville will ihn unbedingt", sagte Düsseldorfs Manager Lance Nethery, nachdem er am Vorabend mit Dietrich und Vertretern Nashvilles die Situation besprochen hatte. Damit wird Dietrich der aktuell neunte deutsche Spieler in der NHL.

Der 22 Jahre alte Dietrich wurde im vergangenen Jahr von den Predators gedraftet (6. Runde, Pick 174). Der Nationalspieler verpflichtete sich daraufhin für drei Jahre, bei einem entsprechenden Ruf nach Übersee zu wechseln.

Zunächst ins Farmteam 

Nun machte das Südstaaten-Team von seinem Recht Gebrauch, obwohl Dietrich im vergangenen Jahr lange verletzt ausgefallen war und nur 21 Spiele für die DEG absolvierte.

Laut Nethery ist der gebürtige Kasache vorerst nur im Farmteam Milwaukee Admirals aus der unterklassigen American Hockey League (AHL) vorgesehen.

Dafür wechselt der 26 Jahre alte amerikanische Abwehrspieler Chris Harrington zur DEG. Harrington unterzeichnete in Düsseldorf einen Jahresvertrag. (die DEL-Wechselbörse) 

"Noch ein Verteidiger" 

Durch den Weggang Dietrichs und einer Verletzung des offensivstarken Abwehrspielers Peter Ratchuk (Muskelriss) sieht sich Nethery nun dennoch unter Zugzwang.

"Wir werden noch einen ausländischen Verteidiger und einen deutschen Stürmer holen", sagte Nethery. Ratchuk fällt voraussichtlich noch bis Mitte September aus.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.