Freitag, 04.07.2008

Eishockey

Eisbären-Quartett in Los Angeles

Berlin - Der deutsche Meister Eisbären Berlin schickt vier Spieler zum Training nach Los Angeles.

Eishockey, DEL, Eisbären Berlin, Los Angeles Kings, Andre Rankel, Florian Busch, Frank Hördler
© Getty

Frank Hördler, Andre Rankel, Florian Busch (im Bild, v. l. n. r.) und Alexander Weiß nehmen an einem einwöchigen "Prospect Development Camp" der Los Angeles Kings aus der nordamerikanischen Profiliga NHL teil.

"Das Camp ist vor allem zum Lernen da", sagte Peter John Lee. Der Eisbären-Manager wird wie Coach Don Jackson und Co-Trainer Jeff Tomlinson mit vor Ort sein. Lee: "Ich bin sicher, unsere Jungs können da viel Neues erfahren."

Das könnte Sie auch interessieren
Die Grizzlys Wolfsburg haben die Serie gegen Nürnberg ausgeglichen

München gleicht aus - Grizzlys melden sich zurück

Manuel Geier brachte den KAC im zweiten Drittel auf die Siegerstraße

KAC eliminiert Red Bull Salzburg im Halbfinale

Adrian Grygiel wechselt zu den Krefeld Pinguinen

KEV holt Stürmer Grygiel nach elf Jahren zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.