Eishockey

Schweiz in der WM-Zwischenrunde

SID
Montag, 05.05.2008 | 22:13 Uhr
eishockey, schweiz, weißrussland
© DPA
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Québec - Die Schweiz hat sich bei der Weltmeisterschaft in Kanada für die Zwischenrunde qualifiziert.

Die Eidgenossen feierten in Quebec mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) über Weißrussland ihren zweiten Sieg und machten damit auch bereits einen großen Schritt Richtung Viertelfinale.

Julien Sprunger (14./35.) sorgte mit seinen WM-Toren zwei und drei für den schwer erkämpften Erfolg. Konstantin Kolzow (28.) glich zwischenzeitlich für die Weißrussen aus, die trotz Verstärkung durch vier NHL-Profis die zweite Niederlage nach dem 5:6 gegen Schweden kassierten.

Der Weltranglisten-Neunte wäre momentan als letzte Mannschaft noch vor Deutschland direkt für Olympia 2010 qualifiziert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung