Sonntag, 04.05.2008

Sicher in der Zwischenrunde

Russland und Kanada schon weiter

Halifax - Titelverteidiger und Gastgeber Kanada sowie Russland stehen bei der Weltmeisterschaft nach ihren zweiten Siegen in der Zwischenrunde.

Russland, Tschechien
© DPA

Die Kanadier ließen Lettland in Halifax mit 7:0 (3:0, 4:0, 0:0) keine Chance. Die Russen gewannen zuvor in Quebec das Duell der Ex-Weltmeister gegen Tschechien 5:4 (2:2, 1:1, 1:1) nach Verlängerung. Die Tschechen können trotzdem ebenfalls schon für die Zwischenrunde planen.

In der hochklassigen und intensiv geführten Partie der Gruppe D, wo noch Dänemark und Italien spielen, nützten den Tschechen auch drei Tore von Patrik Elias von den New Jersey Devils am Ende nichts.

Heatley stark 

Der russische Kapitän Sergej Morosow war mit seinem Treffer in der 64. Minute der Matchwinner, zuvor war Ilja Kowaltschuk für Russland mit einem Penalty am Pfosten gescheitert (61.).

In einer Partie mit ständig wechselnder Führung trafen für den Sieger außerdem Sergej Sinowjew (4.), erneut Morosow (28.) und Konstantin Kornejew (47.). Elias (10./34./43.) und Ales Kotalik (13.) schossen alle vier tschechischen Tore in Überzahl.

Kanada sorgte früh für klare Verhältnisse. Patrick Sharp (3.), Mike Green (4.) und Dany Heatley (13.) mit seinem vierten Turniertor schossen schon im ersten Drittel einen 3:0-Vorsprung heraus.

Rick Nash (22.), Martin St. Louis (22.) und Chris Kunitz (23.) ließen im zweiten Abschnitt sofort drei weitere Tore binnen 99 Sekunden folgen. Erneut Nash (33.), der wie Heatley schon WM-Torschützenkönig war, traf zum Endstand.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.