Eishockey

Reichel wechselt nach Rosenheim

SID
Dienstag, 06.05.2008 | 14:48 Uhr
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Frankfurt/Main - Der ehemalige Nationalspieler Martin Reichel verlässt nach fünf Jahren die Frankfurt Lions und wechselt aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) zum Süd-Oberligisten Star Bulls Rosenheim.

Der 34-jährige gebürtige Tscheche aus Most unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2010 bei den Bayern, für die er bereits von 1993 bis 1997 spielte.

Reichel hatte 2004 mit den Lions die deutsche Meisterschaft errungen, sein Frankfurter Vertrag wurde nicht über das Saisonende hinaus verlängert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung