Samstag, 10.05.2008

Sieg über Weißrussland

Tschechien sichert sich WM-Viertelfinal-Einzug

Quebec - Ex-Weltmeister Tschechien hat bei der Eishockey-WM in Kanada den Viertelfinal-Einzug geschafft und zudem Olympiasieger Schweden und der Schweiz vorzeitig unter die letzten Acht verholfen.

© DPA

Die Tschechen siegten am Samstag in Quebec 3:2 (0:1, 1:0, 1:1) nach Penaltyschießen gegen Weißrussland, das damit ebenso wie Dänemark ausschied. Russland hatte das Weiterkommen in der Zwischenrundenstaffel E bereits vorher sicher.

Jaroslaw Tschupris (19. Minute) und NHL-Profi Andrej Kostizin (50.) brachten die Weißrussen zweimal in Führung. Ein umstrittenes Schlittschuh-Tor von Tomas Rolinek (37.) und Ales Kotalik (54.) bescherten den überlegenen Tschechen aber jeweils den Ausgleich. Ales Kotalik sorgte im Penaltyschießen für den Sieg.

In der Staffel E in Halifax haben bisher Titelverteidiger Kanada und Finnland das Viertelfinale gebucht, die USA stehen kurz davor.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Grizzlys Wolfsburg haben die Serie gegen Nürnberg ausgeglichen

München gleicht aus - Grizzlys melden sich zurück

Manuel Geier brachte den KAC im zweiten Drittel auf die Siegerstraße

KAC eliminiert Red Bull Salzburg im Halbfinale

Adrian Grygiel wechselt zu den Krefeld Pinguinen

KEV holt Stürmer Grygiel nach elf Jahren zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.