Sonntag, 20.04.2008

Eishockey

Österreich und Ungarn wieder erstklassig

Innsbruck - Österreich und Ungarn haben den Aufstieg zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2009 geschafft.

Die Österreicher gewannen das B-WM-Turnier in Innsbruck und sind nur ein Jahr nach dem Abstieg bei der WM in Russland wieder erstklassig. Im entscheidenden Spiel gegen Polen gewannen die Gastgeber 7:3 (1:1, 5:0, 1:2). Bei Österreich war auch NHL-Star Thomas Vanek dabei, der in Buffalo Mannschaftskollege des deutschen Nationalspielers Jochen Hecht ist.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

In der Schweiz nimmt im kommenden Jahr erstmals seit 70 Jahren auch eine ungarische Auswahl wieder an einer A-Weltmeisterschaft teil. Die Ungarn sicherten sich bei der anderen B-WM-Gruppe ein Sapporo Platz eins durch einen überraschenden 4:2 (2:0, 1:2, 1:0)-Sieg im entscheidenden Spiel über die Ukraine. Trainer der Magyaren ist Pat Cortina, der auch Zweitligist EHC München betreut.

Das könnte Sie auch interessieren
Bei der Heim-WM gab's für die DEB-Junge eine knappe Niederlage gegen Kanada

WM: Deutschland 2018 erneut gegen Kanada & USA

Schweden krönt sich nach Penalty-Krimi gegen Kanada zum Weltmeister

Schweden stößt Kanada vom WM-Thron

Russland schlägt Finnland zum Abschluss

Russland gewinnt Bronze


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DEL-Champion 2017/2018?

München
Wolfsburg
Mannheim
Berlin
Köln
Nürnberg
Ein anderer Verein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.