Montag, 28.04.2008

Eishockey

Laporte Nachfolger von Krushelnyski in Ingolstadt

Ingolstadt - Benoit Laporte wird in den kommenden beiden Spielzeiten der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) neuer Trainer des ERC Ingolstadt. Laporte wird Nachfolger von Mike Krushelnyski, teilten die Oberbayern bei einer Pressekonferenz mit.

Der erst im vergangenen November verpflichtete Kanadier habe sich über seine berufliche Zukunft längere Bedenkzeit auserbeten, hieß es.

Daraufhin entschloss sich der Verein zur Verpflichtung des früheren Nürnberger Trainers Laporte. Unter Krushelnyski hatte Ingolstadt in der abgelaufenen Saison das DEL-Viertelfinale verpasst.

Das könnte Sie auch interessieren
Max Reinhart ist einer von vier aussortierten Spielern bei den Kölner Haien

Köln trennt sich von vier Spielern - mit Hager wird geplant

Marco Sturm beruft Pascal Zerressen, Maximilian Kammerer und Jakob Mayenschein in das Aufgebot

WM-Vorbereitung: Bundestrainer Sturm beruft drei Neulinge

Christof Kreutzer hat 2014 das Traineramt in Düsseldorf übernommen

DEG dementiert beschlossene Trennung von Kreutzer


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.