Dienstag, 29.04.2008

Neuer Coach

Brockmann übernimmt Ice Tigers

Nürnberg - Der frühere Eishockey-Nationalspieler Andreas Brockmann ist neuer Cheftrainer der Nürnberg Ice Tigers.

Andreas Brockmann
© Imago

Der 40- Jährige übernimmt in Nürnberg den Trainerposten des Franko-Kanadiers Benoit Laporte, der nach dem Playoff-Aus 2007/08 entlassen wurde und mittlerweile beim ERC Ingolstadt angeheuert hat.

Als Co-Trainer wurde der ehemalige Nürnberger DEL-Profi Martin Jiranek vorgestellt. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mitteilte, haben beide Trainer jeweils Ein-Jahres-Verträge mit vereinsseitiger Option auf weitere zwei Spielzeiten unterzeichnet.

Zuletzt in Landshut

Brockmann stand zuletzt für die Landshut Cannibals an der Bande. Mit den Niederbayern unterlag der 40-Jährige im Playoff-Finale der 2. Bundesliga den Kassel Huskies in der Best-of-five-Serie mit 3:2.

Das Engagement bei den Ice Tigers ist die erste Station von Brockmann als Cheftrainer in der DEL. In seiner aktiven Laufbahn spielte der ehemalige Rechtsaußen für die Berlin Capitals, die Düsseldorfer EG, mit der er fünf Meistertitel feierte, sowie für die Eisbären Berlin. Für die Nationalmannschaft lief Brockmann 42 Mal auf.

Drei neue Spieler

Neben den beiden Trainern stellten die Nürnberger drei Spieler-Neuzugänge vor: Brad Leeb aus Ingolstadt sowie Roland Mayr von den Augsburger Panthern sollen den Angriff der Ice Tiger verstärken, Martin Ancicka aus Mannheim wurde für die Defensive geholt.

Alle drei Spieler unterzeichneten Zwei-Jahres-Verträge bis 2010. Für Brad Leeb stellt der Wechsel nach Franken zusätzlich eine Familienzusammenführung dar: Bei den Ice Tigers wird der Kanadier künftig neben seinem älteren Bruder Greg auf dem Eis stehen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.