DEL

Augsburger Panther verpflichten zwei Stürmer

SID
Montag, 07.04.2008 | 17:09 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Augsburg - Die Augsburger Panther haben für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) zwei neue Außenstürmer verpflichtet.

Vom ERC Ingolstadt wechselt Thomas Jörg nach Augsburg, von den Iserlohn Roosters kommt Martin Schymainski, teilten Schwaben mit. Beide Profis unterschrieben jeweils einen Ein-Jahres-Vertrag.

Der 26 Jahre alte Jörg erzielte in 297 Spielen für Ingolstadt sowie die DEG Metro Stars 25 Treffer und bereitete 36 vor. Der 22-jährige Schymainski kommt mit der Empfehlung von vier Treffern und drei Vorlagen bei 56 Einsätzen. Als Abgänge stehen unter anderem die Eigengewächse Roland Mayr und Torsten Fendt fest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung