Donnerstag, 06.03.2008

Eishockey

EV Duisburg trennt sich von zwei Spielern

Duisburg - Der EV Duisburg hat seine Spieler Dustin van Ballegooie und Lars-Erik Spets freigestellt und wird beiden für die kommende Saison keine Verträge mehr anbieten.

Als Begründung für die Trennung von dem kanadischen Verteidiger van Ballegooie und dem norwegischen Angreifer Spets gab der Verein schwache Leistungen des Duos beim 0:6 gegen die Eisbären Berlin und eine mangelnde Einstellung der beiden Profis an.

Verlängert hat der EV Duisburg den Kontrakt mit seinem kanadischen Angreifer Justin Cox um zwei Jahre bis 2010. Torsten Kienass, 37 Jahre alter Verteidiger, beendet seine sportliche Laufbahn und wird an diesem Sonntag in der DEL-Partie gegen die Grizzly Adams Wolfsburg sein letztes Spiel für den Tabellen-Letzten absolvieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Maurer hat einen Dieb mit einem Bodycheck gestoppt

Per Bodycheck: Eishockey-Star stoppt Dieb

Christof Kreutzer wurde bei der Düsseldorfer EG entlassen

Neuanfang bei der DEG kostet Kreutzer den Job

Don Jackson verlor mit dem EHC München in der Overtime gegen die Eisbären Berlin

München verliert Overtime-Krimi, Nürnberg mit Kantersieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.