Dienstag, 25.03.2008

DEL

Barta nach Oberschenkelbruch operiert

Hamburg - Nationalspieler Alexander Barta von den Hamburg Freezers hat sich im Playoff-Viertelfinale gegen die Eisbären Berlin einen Oberschenkelbruch zugezogen und wird bei der Weltmeisterschaft im Mai in Kanada fehlen.

Freezers, Hamburg, Barta, Eishockey
© Getty

Der Kapitän wurde laut Medienberichten aus Hamburg bereits operiert und muss mindestens vier Monate pausieren.

Der ehemalige Berliner hatte die schwere Verletzung bei der 1:6-Heimniederlage im vierten Viertelfinale nach einem fairen Zweikampf erlitten.

Barta verdrehte sich dabei zunächst das rechte Knie und prallte dann in die Bande.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Österreichs Eishockey-Nationalteam steht vor der Rückkehr in die A-WM

Österreich schlägt Südkorea bei B-WM klar

Carlo Colaiacovo spielt seit November 2016 für die Adler Mannheim

Eishockey: Mannheim verlängert mit Colaiacovo

Österreichs Sieg hätte höher ausfallen müssen

Österreich besiegt bei B-WM Ukraine


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.