DEL

Nürnberg fast durch - Niederlagen für Verfolger

SID
Freitag, 29.02.2008 | 21:55 Uhr
Nürnberg Ice Tigers, DEL
© Imago
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Berlin - Den Nürnberg Ice Tigers fehlt in der Deutschen Eishockey-Liga nur noch ein Punkt zum ersten Platz nach der Vorrunde.

Der Vizemeister gewann 3:1 bei den Augsburger Panthern und liegt zwei Spieltage vor Ende sechs Punkte vor den Eisbären Berlin.

 

Der Tabellen-Dritte Kölner Haie kassierte mit dem 2:6 bei den Hamburg Freezers seine höchste Saisonniederlage.

Die Iserlohn Roosters kamen mit dem 4:2 bei den viertplatzierten Frankfurt Lions der direkten Qualifikation für das Viertelfinale näher.

Meister Adler Mannheim verpasste durch das 2:3 bei Verfolger Hannover Scorpions den vorzeitigen Playoff-Einzug.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung