Donnerstag, 14.02.2008

DEL

ERC gewinnt 4:2 in Augsburg

Augsburg - Der ERC Ingolstadt hat zwei Tage nach dem 4:3-Heimerfolg über die Hamburg Freezers einen 4:2 (1:1, 1:0, 2:1)-Auswärtssieg bei den Augsburger Panther gefeiert.

Doug Ast erzielte in der vierten Minute in Unterzahl die schnelle Führung der Gäste. Travis Brigley (7.) gelang zwar zunächst der Ausgleich, doch Yannic Seidenberg (24.) schickte die Augsburger wieder auf die Verlierer-Straße.

Glen Goodall (52.) sorgte vor 4.237 Zuschauern mit dem 3:1 für die Vorentscheidung. Mark Murphy (60.) gelang zwar in der Schlussphase der Anschlusstreffer, nachdem die Augsburger den Torwart aus dem Spiel genommen hatten. Goodall setzte Sekunden später mit dem 4:2 den Schlusspunkt.

Das könnte Sie auch interessieren
Alexandre Picard hat über 250 Spiele in der NHL absolviert

Düsseldorfer EG holt Verteidiger Picard

Österreichs Eishockey-Nationalteam steht vor der Rückkehr in die A-WM

Österreich schlägt Südkorea bei B-WM klar

Carlo Colaiacovo spielt seit November 2016 für die Adler Mannheim

Eishockey: Mannheim verlängert mit Colaiacovo


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.