Mittwoch, 02.01.2008

Eishockey

DEB-Frauen verlieren gegen Russland

Ravensburg - Die deutschen Eishockey-Frauen haben beim Nationen-Turnier in Ravensburg kaum noch Chancen, wie im Vorjahr das Finale zu erreichen.

Der Olympia-Fünfte verlor zum Auftakt 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) gegen Russland und muss im zweiten Gruppenspiel gegen den hoch favorisierten Vorjahressieger Kanada antreten.

Bei einer weiteren Niederlage würden die Gastgeberinnen nur um den fünften Platz spielen. Den einzigen Treffer gegen Russland erzielte Andrea Lanzl. Im Vorjahr war an gleicher Stelle im Halbfinale noch ein 5:0-Erfolg gegen die zuletzt stärker gewordenen Russinnen gelungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Alexander Sulzer (re.) im Spiel gegen die Grizzlys Wolfsburg

Kölner Sulzer tritt aus DEB-Auswahl zurück - Nowak nachnominiert

Die Frauen der USA treten an

WM: Boykott vom Tisch: US-Frauen treten an

Die Grizzlys Wolfsburg liegen erstmals in Führung

Wolfsburg nach Comeback erstmals in Führung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.