Eishockey

Lang zum Chefcoach bei Duisburg befördert

SID
Donnerstag, 24.01.2008 | 15:25 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Duisburg - Der bisherige Interims-Trainer Karel Lang wurde zum Chefcoach beim EV Duisburg befördert. Dies teilte der Klub der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mit.

Der frühere tschechische Nationaltorhüter arbeitete zunächst als Assistenztrainer in Duisburg und übernahm vor drei Wochen die Betreuung der Mannschaft, nachdem der damalige Chefcoach Peter Draisaitl entlassen worden war. Nach Aussage von Klubchef Ralf Pape wurde der unbefristete Kontrakt per Handschlag verlängert.

Dagegen müssen die Duisburger für die nächste DEL-Saison ohne Peter Högardh planen. Wie der Verein mitteilte, verlässt der 31 Jahre alte Schwede das Tabellen-Schlusslicht zum Ende dieser Spielzeit und wechselt in seine Heimat zum Zweitligisten Rögle BK. Högardh war erst vergangenen Sommer aus der Schweiz nach Duisburg gekommen und zählt zu den Leistungsträgern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung