Mittwoch, 23.01.2008

DEL

Freezers feiern wieder Heimsieg

Hamburg - Nach drei Pleiten in Serie auf eigenem Eis haben die Hamburg Freezers in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihr Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Straubing Tigers mit 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) gewonnen.

Vor nur 6290 Zuschauern (zweitschlechtester Besuch der Saison) in der Color Line Arena erzielten Brad Symth (19. Minute), Krisjanis Redlihs (33.), Peter Sarno (35.) und Kapitän Alexander Barta (46.) die Treffer für die Norddeutschen.

Für die Gäste aus Straubing waren Andrew McPherson (15.) und Eric Meloche (43.) erfolgreich. Die Hamburger verbesserten sich mit dem zehnten Heimsieg der Saison mit nunmehr 62 Punkten vom zehnten auf den neunten Platz in der Tabelle.

Das könnte Sie auch interessieren
Olli Maatta steht mit den Pittsburgh Penguins derzeit auf Tabellenplatz zwei

NHL: Maatta fehlt den Penguins wochenlang

Don Jackson sah eine Niederlage seines Teams

Meister München patzt - Mannheim erobert Tabellenspitze

Ist Red Bull München noch von der Tabellenspitze zu verdrängen?

User-Talk: Der 49. DEL-Spieltag


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.