DEL

Freezers feiern wieder Heimsieg

SID
Mittwoch, 23.01.2008 | 22:46 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Hamburg - Nach drei Pleiten in Serie auf eigenem Eis haben die Hamburg Freezers in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihr Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Straubing Tigers mit 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) gewonnen.

Vor nur 6290 Zuschauern (zweitschlechtester Besuch der Saison) in der Color Line Arena erzielten Brad Symth (19. Minute), Krisjanis Redlihs (33.), Peter Sarno (35.) und Kapitän Alexander Barta (46.) die Treffer für die Norddeutschen.

Für die Gäste aus Straubing waren Andrew McPherson (15.) und Eric Meloche (43.) erfolgreich. Die Hamburger verbesserten sich mit dem zehnten Heimsieg der Saison mit nunmehr 62 Punkten vom zehnten auf den neunten Platz in der Tabelle.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung