Mittwoch, 16.01.2008

Eishockey

Freezers blamieren sich: 0:3 gegen Ingolstadt

Hamburg - Die Hamburg Freezers haben erneut enttäuscht und das Nachholspiel in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gegen den ERC Ingolstadt mit 0:3 (0:2, 0:1, 0:0) verloren.

Vor 10.438 Zuschauern in der Color Line Arena erzielten Bradley Tutschek (2. Minute), Doug Ast (12.) und Michael Waginger (35.) die Tore für die Bayern, die auswärts erstmals seit Oktober wieder gewinnen konnten.

Die Hanseaten zeigten dagegen eine blamable Vorstellung und verloren bereits das zwölfte Heimspiel in der laufenden Saison. In der Tabelle überholte Ingolstadt mit 58 Punkten die Hamburger und liegt nun auf Rang neun. Die Freezers (56) dagegen rutschten auf Platz zehn ab.

Das könnte Sie auch interessieren
Alexandre Picard hat über 250 Spiele in der NHL absolviert

Düsseldorfer EG holt Verteidiger Picard

Österreichs Eishockey-Nationalteam steht vor der Rückkehr in die A-WM

Österreich schlägt Südkorea bei B-WM klar

Carlo Colaiacovo spielt seit November 2016 für die Adler Mannheim

Eishockey: Mannheim verlängert mit Colaiacovo


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.