Eishockey

Freezers blamieren sich: 0:3 gegen Ingolstadt

SID
Mittwoch, 16.01.2008 | 21:54 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Hamburg - Die Hamburg Freezers haben erneut enttäuscht und das Nachholspiel in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gegen den ERC Ingolstadt mit 0:3 (0:2, 0:1, 0:0) verloren.

Vor 10.438 Zuschauern in der Color Line Arena erzielten Bradley Tutschek (2. Minute), Doug Ast (12.) und Michael Waginger (35.) die Tore für die Bayern, die auswärts erstmals seit Oktober wieder gewinnen konnten.

Die Hanseaten zeigten dagegen eine blamable Vorstellung und verloren bereits das zwölfte Heimspiel in der laufenden Saison. In der Tabelle überholte Ingolstadt mit 58 Punkten die Hamburger und liegt nun auf Rang neun. Die Freezers (56) dagegen rutschten auf Platz zehn ab.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung