Mittwoch, 16.01.2008

Eishockey

Freezers blamieren sich: 0:3 gegen Ingolstadt

Hamburg - Die Hamburg Freezers haben erneut enttäuscht und das Nachholspiel in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gegen den ERC Ingolstadt mit 0:3 (0:2, 0:1, 0:0) verloren.

Vor 10.438 Zuschauern in der Color Line Arena erzielten Bradley Tutschek (2. Minute), Doug Ast (12.) und Michael Waginger (35.) die Tore für die Bayern, die auswärts erstmals seit Oktober wieder gewinnen konnten.

Die Hanseaten zeigten dagegen eine blamable Vorstellung und verloren bereits das zwölfte Heimspiel in der laufenden Saison. In der Tabelle überholte Ingolstadt mit 58 Punkten die Hamburger und liegt nun auf Rang neun. Die Freezers (56) dagegen rutschten auf Platz zehn ab.

Das könnte Sie auch interessieren
US-Spielerinnen drohen mit WM-Boykott

Top-Spielerinnen der USA drohen mit WM-Boykott

Die Grizzlys Wolfsburg haben die Serie gegen Nürnberg ausgeglichen

München gleicht aus - Grizzlys melden sich zurück

Manuel Geier brachte den KAC im zweiten Drittel auf die Siegerstraße

KAC eliminiert Red Bull Salzburg im Halbfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.