Samstag, 12.01.2008

Eishockey

Eisbären neun Tage ohne Coach

Berlin - DEL-Tabellenführer Eisbären Berlin muss in den nächsten neun Tagen ohne seinen Cheftrainer Don Jackson auskommen. Der 51-jährige US-Amerikaner bat Manager Peter John Lee um eine temporäre Freistellung und flog aus familiären Gründen nach Hause.

Er wird erst vor dem Auswärtsspiel in Iserlohn am 22. Januar 2008 wieder zum Team stoßen. "Wir haben unsere Spieler oder Trainer aus wichtigen familiären Gründen immer freigestellt. Wenn im wahren Leben etwas passiert, merkt man schnell, dass Eishockey nicht alles ist", sagte Peter John Lee. In den kommenden drei Partien werden die Assistenztrainer Hartmut Nickel und Jeff Tomlinson die Geschicke der Eisbären lenken.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Lanxess-Arena macht Plätze frei

WM in Köln: 300 zusätzliche Karten

David Steckel bleibt Ice Tiger

US-Stürmer Steckel bleibt in Nürnberg

Wladimir Petrow ist im Alter von 69 Jahren verstorben

Russlands Eishockey-Idol Petrow gestorben


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.