Eishockey

Hamburg Freezers verlieren 2:4 in Köln

SID
Freitag, 28.12.2007 | 21:51 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Köln (dpa/lno) - Die Hamburg Freezers haben am 37. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) beim deutschen Rekordmeister Kölner Haie mit 2:4 (1:2, 0:1, 1:1) verloren.

Das Team von Trainer Bill Stewart kassierte damit schon die vierte Auswärtsniederlage in Folge. Vor 14 354 Zuschauern in der Kölnarena erzielten Francois Fortier (9. Minute) und John Tripp (52.) die Treffer für die Gäste von der Elbe.

Für die Haie waren Dave McLLwain (2.), Sebastian Furchner (18.), Mirko Lüdemann (34.) und Ivan Ciernik (59.) erfolgreich.

Die Hamburger waren zwar bemüht, hatten aber keine Chance. Köln fuhr im 12. Heimspiel gegen die Norddeutschen schon den zehnten Heimerfolg ein. Als nächstes treffen die Freezers in der heimischen Color Line Arena auf die Nürnberg Ice Tigers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung