Diskutieren
1 /
© getty
DEUTSCHLAND - ARGENTINIEN 1:0 n.V.: Schweinwerfer an, das Finale wartet darauf, angepfiffen zu werden
© getty
Die argentinischen Fans suchen sich schon vor dem Spiel einen Schutzpatron
© getty
Di Maria ist ganz offensichtlich verletzt, der Trainer muss ihn ins Stadion tragen
© getty
Ganz anders die Deutschen. Wir fragen uns: Wenn nicht jetzt, wann dann?
© getty
Die Eröffnungsfeier des Finales ließ kaum Wünsche offen
© getty
Tänzerinnen, schräge Kostüme, ein bisschen Gedudel
© getty
Nicht nur die Mediathek aus dem "ZDF" hat ihre 360°-Ansicht. Wir können das auch
© getty
Böse Stimmen sagen, Shakira bewegte sich während der Zeremonie mehr, als Messi in der Gruppenphase
© getty
Wie es sich für ein Finale gehört, findet man nicht nur auf dem Feld Prominenz
© getty
Noch nicht auf dem Weg in die Kabine: Angela Merkel
© getty
Auf das obligatorische Mannschaftsfoto hat sich ein blinder Passagier geschlichen. Im Ernst: Hau rein, Chris!
© getty
Die erste Chance hat Argentinien. Neuer beweist allerdings primäre Geschlechtsmerkmale aus Stahl und zieht weg
© getty
So sieht Fokussierung aus. Löw steht von der ersten Minute an am Rand der Coachingzone
© getty
Ohne Foul, ohne Foul! Sätze, die sowohl in der Kreisklasse, als auch im WM-Finale gelten
© getty
"Wenn er meint, er muss dribbeln, dann leg ihn", gehört auch in diese Kategorie
© getty
Lionel Messi ist noch relativ gut im Griff...
© getty
...hinten steht aber nicht alles bombensicher. Higuain trifft! Abseits!
© getty
Dann wird gejubelt. Warum? Wir wissen es nicht. Vielleicht hat die Prominenz etwas ausgeheckt.
© getty
Aber vielleicht war es auch diese Szene. Höwedes mit der größten Chance für den DFB
© getty
In der zweiten Halbzeit bliebt es auf beiden Seiten brandgefährlich. Neuer schaut einen Ball von Messi um den Pfosten
© getty
Wie kommt Higuain eigentlich auf die Idee, seinen Kopf exakt dort zu haben?
© getty
Joachim Löw geht über die ganze Spielzeit voll mit. Auch die Pfandflaschensammlung hinter ihm stört nicht die Konzentration
© getty
Dann geht Klose. Das letzte Spiel für den DFB? Wir hoffen es nicht
© getty
Den obligatorischen Flitzer gibt es dann auch noch. Höwedes ist sichtlich not amused
© getty
Das Barcelona-Duo hat nicht alles im Griff. Schweinsteiger muss das fühlen - mehrmals
© getty
Wenige Minuten später schepperte es erneut
© getty
Mario Götze schweißt das Ding dann ein! In der Nachspielt, mehr Drama geht nicht
© getty
Deutschland ist Weltmeister. Da war alles dabei. Drama, Verletzung, Nachspielzeit und Verlängerung. Weltmeister!
© getty
Beim Schlusspfiff brechen alle Dämme
© getty
Schweinsteiger kann es selbst Minuten danach noch nicht fassen
© getty
Lionel Messi wurde zum besten Spieler des Turniers gekrönt - ein Trostpreis
Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik