Players to watch: Die schönste Seite der WM 2011

 
Sieben Tore in 19 Spielen gelangen der gerade mal 21-jährigen Alex Morgan bislang für die USA. Und mit ihrem Lächeln weiß die Stürmerin auch absolut zu überzeugen
© Imago
Sieben Tore in 19 Spielen gelangen der gerade mal 21-jährigen Alex Morgan bislang für die USA. Und mit ihrem Lächeln weiß die Stürmerin auch absolut zu überzeugen
Wer denkt bei Brasilien neben Zauberfußball schon noch an hübsche Frauen? So ziemlich jeder, richtig. Und Aline passt da perfekt ins Bild
© Getty
Wer denkt bei Brasilien neben Zauberfußball schon noch an hübsche Frauen? So ziemlich jeder, richtig. Und Aline passt da perfekt ins Bild
Apropos Vorurteile: Sind nicht alle Schwedinnen blond? Scheinbar nicht, aber Lotta Schelin ist allemal so heiß, wie man es von einer Schwedin erwarten darf
© Imago
Apropos Vorurteile: Sind nicht alle Schwedinnen blond? Scheinbar nicht, aber Lotta Schelin ist allemal so heiß, wie man es von einer Schwedin erwarten darf
Und schon stimmt die Blondinenquote bei der Skandinavien-Fraktion wieder, danke dafür an Norwegens Lene Mykjaland. Kein Wunder, dass der Typ an ihrer Seite so gut drauf ist
© Getty
Und schon stimmt die Blondinenquote bei der Skandinavien-Fraktion wieder, danke dafür an Norwegens Lene Mykjaland. Kein Wunder, dass der Typ an ihrer Seite so gut drauf ist
Und weiter geht es mit der Teamkollegin von Lene Myklaland, Leni Larsen Kaurin. Auf die Spiele der Norwegerinnen dürfen wir uns definitiv schonmal freuen
© Getty
Und weiter geht es mit der Teamkollegin von Lene Myklaland, Leni Larsen Kaurin. Auf die Spiele der Norwegerinnen dürfen wir uns definitiv schonmal freuen
Bei den Herren irrelevant, bei den Damen eine feste Größe: USA Junior aka Kanada. Wen wundert's, schließlich haben die Männer auch keine Kaylyn Kyle im Team
© Imago
Bei den Herren irrelevant, bei den Damen eine feste Größe: USA Junior aka Kanada. Wen wundert's, schließlich haben die Männer auch keine Kaylyn Kyle im Team
Wenn ein Mädel nicht nur bildhübsch, sondern ihr Name ein Hybrid aus Hoffnung und Han Solo ist - wie kann man da widerstehen? Wir präsentieren Hope Solo (USA)
© Getty
Wenn ein Mädel nicht nur bildhübsch, sondern ihr Name ein Hybrid aus Hoffnung und Han Solo ist - wie kann man da widerstehen? Wir präsentieren Hope Solo (USA)
Diese Amerikanerinnen, man muss sie einfach lieben. Das gilt auch für Heather O'Reilly (l.) und Heather Mitts, die mit ihren olympischen Goldmedaillen um die Wette glänzen
© Getty
Diese Amerikanerinnen, man muss sie einfach lieben. Das gilt auch für Heather O'Reilly (l.) und Heather Mitts, die mit ihren olympischen Goldmedaillen um die Wette glänzen
Heather Mitts lächelt so charmant, dass wir sie gleich zwei Mal präsentieren. Hat vermutlich aber niemand etwas dagegen, oder?
© Getty
Heather Mitts lächelt so charmant, dass wir sie gleich zwei Mal präsentieren. Hat vermutlich aber niemand etwas dagegen, oder?
Aber Hallo, zwei echte Leckerbissen. Und damit ist nicht der Hauch von Essen auf dem Tisch gemeint, sondern Corine Franco (l.) und ihre französische Kollegin
© Imago
Aber Hallo, zwei echte Leckerbissen. Und damit ist nicht der Hauch von Essen auf dem Tisch gemeint, sondern Corine Franco (l.) und ihre französische Kollegin
Kennt jemand Bent Skammelsrud? Der Norweger absolvierte acht Bundesligapartien für Leverkusen. Seine Nichte Marita Skammelsrud Lund dürfte besser im Gedächtnis bleiben
© Imago
Kennt jemand Bent Skammelsrud? Der Norweger absolvierte acht Bundesligapartien für Leverkusen. Seine Nichte Marita Skammelsrud Lund dürfte besser im Gedächtnis bleiben
Na, wer sagt es denn: im schwedischen Team findet sich doch die ein oder andere Blondine. Hier ein hübsches Beispiel: Mittelfeldspielerin Caroline Seger
© Getty
Na, wer sagt es denn: im schwedischen Team findet sich doch die ein oder andere Blondine. Hier ein hübsches Beispiel: Mittelfeldspielerin Caroline Seger
Soviel zu dem Thema - egal ob hell- oder dunkelhaarig, die Spiele der Schwedinnen werden dank Jessica Landström und ihrer Kolleginnen in jedem Fall ein schöner Anblick
© Imago
Soviel zu dem Thema - egal ob hell- oder dunkelhaarig, die Spiele der Schwedinnen werden dank Jessica Landström und ihrer Kolleginnen in jedem Fall ein schöner Anblick
Save the best for last? Das muss jeder für sich entscheiden, aber unsere Lira Bajramaj muss sich definitiv nicht vor ihren Kolleginnen verstecken
© Getty
Save the best for last? Das muss jeder für sich entscheiden, aber unsere Lira Bajramaj muss sich definitiv nicht vor ihren Kolleginnen verstecken
1 / 1
Werbung
Werbung