Diskutieren
1 /
© Getty
PORTUGAL - NORDKOREA 7:0: Die Seleccao ging als Favorit in die Partie und wollte mit Almeida statt Liedson zum Erfolg kommen
© Getty
Auch Tiago kam zum Einsatz und hielt das Mittelfeld sauber. Yun-Nam Ji halfen auch verrückte Tricks nicht weiter
© Getty
Nordkoreas Stürmer Tae-Se Jong war bei Portugals Sechser Pedro Mendes abgemeldet
© Getty
Das einzige Tor der ersten Hälfte erzielte Raul Meireles mit diesem Rechtsschuss
© Getty
Der Druck auf Portugal war groß, entsprechend befreit fiel der Jubel aus. Almeida und Co. bespringen den Torschützen begeistert
© Getty
Nach der Pause brachen jedoch alle Dämme: In der 53. Minute schloss Simao eine traumhafte Kombination mühelos ab
© Getty
Nur zwei Minuten später köpfte Almeida eine perfekte Flanke von Linksverteidiger Coentrao ins Tor
© Getty
Ronaldos Schüsse fanden ihr Ziel dagegen lange Zeit nicht. Dafür legte er den vierten Treffer auf. Den erzielte Tiago
© Getty
Seinen zahlreichen Fans reichte das, um ihrem Idol weiter uneingeschränkt zu huldigen
© Getty
Es ging immer weiter mit dem Toreschießen: Der eingewechselte Liedson trug sich auch noch in die Torschützenliste ein
© Getty
Schließlich platzte auch bei Ronaldo der Knoten: Der Superstar lief allen Gegnern davon, versetzte den Keeper und schob zum 6:0 ein
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.