WM: Nordkorea - Elfenbeinküste (Gruppe G)

 
Nordkorea - Elfenbeinküste 0:3: Die Ivorer ließen gegen Nordkorea nichts anbrennen und siegten souverän, auch wenn es wie erwartet nicht fürs Achtelfinale reichte
© Getty
Nordkorea - Elfenbeinküste 0:3: Die Ivorer ließen gegen Nordkorea nichts anbrennen und siegten souverän, auch wenn es wie erwartet nicht fürs Achtelfinale reichte
Die Elfenbeinküste rund um Weltstar Didier Drogba nahm von Beginn an das Heft in die Hand. Doch das erste Tor blieb Drogba noch wegen Abseitsposition verwehrt
© Getty
Die Elfenbeinküste rund um Weltstar Didier Drogba nahm von Beginn an das Heft in die Hand. Doch das erste Tor blieb Drogba noch wegen Abseitsposition verwehrt
Doch wenige Minuten später nahm Barcelona-Star Yaya Toure Maß. Da können sich auch noch so viele Nordkoreaner in den Weg stellen, der ging rein
© Getty
Doch wenige Minuten später nahm Barcelona-Star Yaya Toure Maß. Da können sich auch noch so viele Nordkoreaner in den Weg stellen, der ging rein
Schon in der 20. Minute die Vorentscheidung: Romaric netzte zum 2:0 ein, Nordkorea bot einen anständigen Sparringspartner
© Getty
Schon in der 20. Minute die Vorentscheidung: Romaric netzte zum 2:0 ein, Nordkorea bot einen anständigen Sparringspartner
Fortan vergaben die Ivorer Chance um Chance und hätten locker höher führen können. Auch Drogba (M.) ließ so manch gute Gelegenheit aus
© Getty
Fortan vergaben die Ivorer Chance um Chance und hätten locker höher führen können. Auch Drogba (M.) ließ so manch gute Gelegenheit aus
Gleiches Bild in Hälfte zwei: Die Ivorer rannten weiter an, Eboue (r.) und Co wollten nachlegen. Salomon Kalou besorgte letztendlich das 3:0
© Getty
Gleiches Bild in Hälfte zwei: Die Ivorer rannten weiter an, Eboue (r.) und Co wollten nachlegen. Salomon Kalou besorgte letztendlich das 3:0
1 / 1
Werbung
Werbung