Diskutieren
1 /
© Getty
Dänemark - Japan 1:3: Das Stadion war in Rot-Weiß getaucht. Ob die japanischen Fans bei diesem Flaggenmehr den Durchblick behielten ist nicht bekannt
© Getty
Diese Jungs wollten, dass Danish Dynamite endlich zündet...
© Getty
Die richtige Zündung hatte aber zuerst der Honda-Motor der Japaner. Keisuke Honda (M.) bejubelt sein tolles Freistoßtor
© Getty
Und nachdem die flinken Jungs aus dem Land der aufgehenden Sonne so richtig warm gelaufen waren, legte Endo (r.) noch einen drauf - wieder per Freistoß
© Getty
Danish Dynamite war ein totaler Rohrkrepierer und die Japaner waren oben auf
© Getty
Da guckst du! Da hilft auch alles Lamentieren nicht
© Getty
Die Japaner waren einfach schneller und in allen Belangen besser. Hier setzt sich Matsui (M.) gegen zwei Dänen durch
© Getty
Zwischenzeitlich keimte nochmal Hoffnung auf. Jon Dahl Tomasson (l.) scheitert mit seinem Elfmeter zuerst an Keeper Kawashima, kann den Nachschuss dann aber verwandeln
© Getty
Half aber trotzdem nix. Shinji Okazaki (2. v. r.) setzte den Schlusspunkt und besiegelte das Aus der Dänen
© Getty
Dieses Bild spricht Bände: Niklas Bendtner muss mit den Dänen die Heimreise antreten
© Getty
Anders die Jungs in Blau. Japan zieht ins Achtelfinale ein und trifft dort auf Paraguay
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.