Diskutieren
1 /
© Getty
Farblich lagen die Fans von Australien und Ghana durchaus auf einer Wellenlänge
© Getty
Auf dem Platz kümmerte sich aber niemand darum. Kevin Prince Boateng (l.) und Jason Culina schenkten sich nichts
© Getty
In der elften Minute leistete sich dann Richard Kingson einen folgenschweren Fehler, als er einen Brescianos-Freistoß nicht festhalten konnte
© Getty
Bret Holman reagierte am schnellsten und traf zur 1:0-Führung
© Getty
Doch die Freude der Australier wehrte nicht lange. Harry Kewell rettete einen Mensah-Schuss mit halbwegs angelegtem Arm auf der Linie und sah die Rote Karte
© Getty
Da halfen auch alle Umstimmungsversuche der Australier nicht: Der Italiener Roberto Rosetti hatte freie Sicht auf die Szene und sich sofort festgelegt
© Getty
Den fälligen Elfmeter verwandelte Asamoah Gyan (M.) in der 25. Minute und jubelte anschließend gemeinsam mit seinen Mitspielern
© Getty
Nach höhepunktreichen 45 Minuten verflachte die Partie in der zweiten Hälfte zusehends. Trotz numerischer Überlegenheit agierte Ghana einfallslos
© Getty
Die Afrikaner versuchten es fast ausschließlich aus der Distanz und spielten viele hohe Bälle
© Getty
Zwei Gelegenheiten im zweiten Durchgang ließ Ghana ungenutzt. Wie gegen Serbien war das Team um Kwadwo Asamoah nur vom Punkt erfolgreich
© Getty
Eine Miene als Fazit: Für die kämpfenden Australier und den starken Mark Schwarzer wäre ohne den Platzverweis sicher mehr drin gewesen
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.