Diskutieren
1 /
© Getty
Griechenland - Nigeria 2:1: Im Spiel der letzten Chance schenkten sich beide Teams nichts. Hier grätscht Sotirios Kyrgiakos Lukman Haruna weg
© Getty
Nigeria erwischte den besseren Start und ging in Bloemfontein durch Kalu Uche in Führung
© Getty
Griechenlands Keeper Tzorvas sah beim Gegentor alles andere als gut aus. Er berechnete den Freistoß völlig falsch
© Getty
Doch dann schwächte sich Nigeria selbst. Kaita sah nach einem Tritt gegen Vassilios Torosidis zurecht Rot. Schiri Oscar Ruiz blieb keine andere Wahl
© Getty
Bei so viel Dummheit konnte sich Kaita bei seinem Abgang verständlicherweise nur noch verstecken
© Getty
Noch in der ersten Hälfte kam Griechenland zum Ausgleich. Dimitrios Salpingidis zog aus 17 Metern ab...
© Getty
...und der Ball wurde unhaltbar ins Tor abgefälscht. Salpingidis und ganz Griechenland brachen in Jubel aus
© Getty
Knapp 20 Minuten vor Ende sorgte Torosidis für die Entscheidung. Nigerias Keeper Enyeama hatte den Ball nach vorne abklatschen lassen
© Getty
Griechenland ist in der WM angekommen - und hat jetzt wieder Achtelfinal-Chancen. Auch wenn es im letzten Gruppenspiel gegen Argentinien geht...
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.