Suche...
Diskutieren
1 /
© getty
Walter Payton (r.) und QB Jim McMahon (M.) waren die Herzstücke der Bears-Offense Mitte der 80er Jahre
© getty
Auch als Kick-Returner versuchte sich Payton, nach seiner Rookie-Saison jedoch mit mäßigem Erfolg
© getty
Walter Payton war besonders berühmt für seinen Stutter-Step, der ihm immer wieder neuen Raum ermöglichte
© getty
McMahon und Payton verstanden sich nicht nur auf dem Feld richtig gut
© getty
Wann weiß man, wann man es geschafft hat in den USA? Wenn man auf dem Cover eines Frühstücksmüslis landet!
© getty
Walter Payton machte das Stirnband zu seinem Markenzeichen, er machte es cool
© getty
Wo immer Payton hinging, die Fotografen waren ihm auf den Fersen. Natürlich auch auf dem Spielfeld
© getty
Sweetness galt als Volksheld in Chicago und war das Idol der Stadt nach Ernie Banks und vor Michael Jordan
© getty
Payton war nicht nur auf dem Boden herausragend: Kein anderer Non-QB warf mehr Touchdown-Pässe als Sweetness (8)
© getty
Ein Start zum Anfassen: Walter Payton suchte dann und wann auch die Nähe zu den Fans, sogar im Lambeau Field
© getty
Payton stand für totale Fitness: Heute ist sein früheres Trainingsgelände nach ihm benannt
© getty
Legenden unter sich: Walter Payton und Eric Dickerson (r.) von den Los Angeles Raiders
© getty
Als Emmitt Smith den Rushing-Rekord von Payton brach, widmete er ihm seine ganz Karriere
© getty
Auch wenn er kaum ein Faktor war, gewannen die Paytons Bears Super Bowl XX gegen New England
© getty
Am Ende seiner Karriere wurde Walter Payton gebührend verabschiedet und geehrt
© getty
Sweetness war kaum zu stoppen. Sein Motto: "Never die easy, die hard!"
© getty
Wenige Monate vor seinem Tod zeigte sich Payton im Wrigley Field und warf vor einem Cubs-Spiel den ersten Pitch
© getty
Jedes Jahr vergibt die NFL den Walter Payton Man of the Year Award für den Spieler, der seiner Gemeinschaft den größten Dienst erweist
© getty
Soldier Field trauert: Kurz nach Paytons Tod versammelten sich ehemalige Weggefährten im Stadion der Bears
© getty
Zehntausende Fans kamen 1999 ins Soldier Field, um ihrem Idol die letzte Ehre zu erweisen

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com