Uli Borowkas Karriere in Bildern

 
Dienstag, 16.11.2010 | 15:27 Uhr
Uli Borowka im September 1985 zu Gladbacher Zeiten mit seiner damaligen Freundin Carmen
© Imago
Uli Borowka im September 1985 zu Gladbacher Zeiten mit seiner damaligen Freundin Carmen
149 Spiele machte Borowka für die Fohlen und war dank seiner leidenschaftlichen Art bei den Fans beliebt
© Imago
149 Spiele machte Borowka für die Fohlen und war dank seiner leidenschaftlichen Art bei den Fans beliebt
Der erste Titel: Nach seinem Wechsel zu Werder Bremen gewann Borowka 1988 die deutsche Meisterschaft
© Imago
Der erste Titel: Nach seinem Wechsel zu Werder Bremen gewann Borowka 1988 die deutsche Meisterschaft
Borowka im Duell mit Hollands Ruud Gullit beim Halbfinale der EM 1988 - Deutschland schied nach einem 1:2 aus
© Imago
Borowka im Duell mit Hollands Ruud Gullit beim Halbfinale der EM 1988 - Deutschland schied nach einem 1:2 aus
Borowka gegen den großen Diego Maradona - hier auf Vereinsebene im UEFA-Pokal 1989/1990. Bremen setzte sich mit 3:2 und 5:1 gegen Neapel durch
© Imago
Borowka gegen den großen Diego Maradona - hier auf Vereinsebene im UEFA-Pokal 1989/1990. Bremen setzte sich mit 3:2 und 5:1 gegen Neapel durch
Borowkas größter Erfolg: Mit Werder gewinnt er 1992 in Lissabon nach einem 2:0 gegen den AS Monaco den Pokal der Pokalsieger
© Imago
Borowkas größter Erfolg: Mit Werder gewinnt er 1992 in Lissabon nach einem 2:0 gegen den AS Monaco den Pokal der Pokalsieger
Nach dem Triumph löste Borowka seine Wette ein und ließ sich von Dieter Eilts eine Glatze schneiden
© Imago
Nach dem Triumph löste Borowka seine Wette ein und ließ sich von Dieter Eilts eine Glatze schneiden
Borowka, der Heißsporn: Hier verdächtigt er Frankfurts Jan Furtok der Schauspielerei...
© Imago
Borowka, der Heißsporn: Hier verdächtigt er Frankfurts Jan Furtok der Schauspielerei...
Zweimal gewann Borowka mit Werder den DFB-Pokal (1991 und 1994). Hier läuft er beim zweiten Erfolg mit dem Pott eine Ehrenrunde im Berliner Olympiastadion
© Imago
Zweimal gewann Borowka mit Werder den DFB-Pokal (1991 und 1994). Hier läuft er beim zweiten Erfolg mit dem Pott eine Ehrenrunde im Berliner Olympiastadion
Nach dem Ende seiner Laufbahn versuchte sich Borowka als Trainer bei unterklassigen Klubs - hier gibt er den Jungs von Türkiyemspor Berlin Anweisungen
© Imago
Nach dem Ende seiner Laufbahn versuchte sich Borowka als Trainer bei unterklassigen Klubs - hier gibt er den Jungs von Türkiyemspor Berlin Anweisungen
1 / 1
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Werbung
Werbung