Diskutieren
1 /
© Getty
Sur le pont d'Avignon... Fast. Topographisches Highlight der 3. Etappe war die Brücke von Saint-Nazaire, auf der die Bergwertung abgenommen wurde
© Getty
"Windy" sei es dort oben gewesen, twitterte Levi Leipheimer. Für wahr: Das Feld riss am Fuß der Brücke in mehrere Teile
© Getty
Kurz zuvor war das Feld durch die kleinen pittoresken Ortschaften der Bretagne geradelt
© Getty
Astana ließ es ruhig angehen. Die Fahrer des kasachischen Teams hatten Zeit, sich die alten Gemäuer wie hier in Les Lucs-sur-Boulogne anzuschauen
© Getty
Die Geschichte des Tages schrieb aber Tyler Farrar. Der Amerikaner gewann am Independence Day und ließ der Konkurrenz im Massensprint keine Chance
© Getty
"W": Im Moment seines größten Karriere-Erfolgs war er in Gedanken bei seinem Freund Wouter Weylandt, der beim Giro tödlich verunglückte
© Getty
Doppelter Grund zur Freude beim Team Garmin: Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden bleibt weiter bei Farrars Teamkollege Thor Hushovd

Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2015?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Vincenzo Nibali
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.