Diskutieren
1 /
© Getty
Marcus Burghardt ist so endschnell, dass er in jeder Ausreißergruppe zu den Favoriten gehört. In seinem Heimatverein fungiert er als Sponsor eines Junior-Teams
© Getty
Gerald Ciolek hat seine bislang größten Erfolge zu Beginn seiner Profi-Laufbahn erzielt. Bei Sprintankünften hat er schon alle Großen hinter sich gelassen
© Getty
Linus Gerdemann gilt als Mann für das Gesamtklassement. Zuletzt hat er gezeigt, dass er am Berg angriffslustig ist. Zum Erfolg führte die offensive Fahrweise aber noch nicht
© Getty
Andreas "Hilde" Klöden (r.) ließ schon vor zehn Jahren mit Erfolgen bei kleineren Rundfahrten aufhorchen. Vom Potenzial her ein Kandidat für den Gesamtsieg
© Getty
Sebastian Lang (Omega Pharma-Lotto): Hatte seinen Tour-Höhepunkt 2008 mit drei Tagen im Bergtrikot. Verrichtet Helferdienste für Greipel und van den Broeck
© Getty
Tony Martin (HTC-Highroad): Viele sehen in ihm einen potenziellen Toursieger, er selbst wäre mit einem Top-Ten-Platz zufrieden. Favorit für das Einzelzeitfahren
© Getty
Jens Voigt gehört zu den erfolgreichsten Ausreißern. Häufig findet er die richtige Gruppe für Etappensiege. Bei kleineren Rundfahrten ist er sogar ein Mann für die Gesamtwertung
© Getty
Fabian Wegmann ist mit seiner Statur gemacht für die Berge. Seine Stärken liegen jedoch eher bei Eintagesrennen - zweimal gewann er schon den GP Miguel Indurain
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.