Diskutieren
1 /
© Getty
Wie sich die Bilder gleichen: Bereits zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen heißt der Etappensieger Alessandro Petacchi
© Getty
Küsschen in die Heimat: Der Italiener düpierte im Finale in Reims die gesamte Sprinterelite
© Getty
Julien Dean, Edvald Boasson Hagen, Robbie McEwen und Mark Cavendish: Sie alle hatten das Nachsehen
© Getty
Dabei sah es am Start in Cambrai noch ganz gemächlich aus. Ein Lotto-Fahrer hat noch mit der Müdigkeit zu kämpfen
© Getty
Eine fünfköpfige Fluchtgruppe bestimmte den Etappenverlauf, doch die Sprinterteams waren wachsam und stellten die Ausreißer kurz vor dem Ziel
© Getty
Lance Armstrong (M.) hatte heute einen gemütlichen Arbeitstag. Im Schutz seiner Teamkollegen sah er sich das Treiben an der Spitze des Feldes an
© Getty
Keine Probleme, sein Gelbes Trikot zu verteidigen, hatte Fabian Cancellara. Der Schweizer streifte sich das Maillot Jaune beim Start zum 18. Mal über
© Getty
"Spartakus" zog damit mit Jan Ullrich gleich, der das begehrte Trikot ebenfalls 18 Mal bei der Tour trug
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.