Diskutieren
1 /
© Imago
Zu langsam, zu unmotiviert und zu viele Defizite im technischen Bereich: In dieser Saison ist Didier Drogba bislang der Bremsklotz im Chelsea-Team
© Imago
Absoluter Griff ins Klo: Das Einzige, was Phillipp Degen bei Liverpool bisher auszeichnete, war sein, zugegebenermaßen tragisches, Verletzungspech
© Imago
Auch Emmanuel Adebayor wirkt bei Arsenal unkonzentriert und seltsam lustlos. Torgefahr und Präsenz des Vorjahrens sind verschwunden
© Getty
24 Millionen Euro legte Tottenham für Luka Modric auf den Tisch. Bisher reine Geldverschwendung in überproportionalen Dimensionen
© Getty
Satte 27 Millionen Euro wurden zu Saisonbeginn nach Moskau überwiesen, die Leistungen von Jo sind bisher nicht einmal einen Bruchteil wert
© Getty
Bestes Beispiel, dass man Geld auch lohnend investieren kann. Für knapp 15 Millionen Euro kam Ashley Young 2007 vom FC Watford zu Aston Villa
© Getty
Souverän und knüppelhart: Mit Martin Laursen hat Aston Villa 100 Prozent Danish Dynamite in den eigenen Reihen
© Getty
So sieht wohl effizientes Shopping aus: Amr Zaki wurde auf Leihbasis und zum Nulltarif aus Kairo importiert
© Getty
Marouane Fellaini ist für die englischen Fußballfans bislang eine absolute Augenweide - und nicht nur wegen der Frisur
© Getty
Bei Benfica und Barca sollte es nichts werden, beim Provinzclub Hull-City scheint Geovanni nun endlich der Durchbruch gelungen zu sein

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Top Diashows
Top 5 gelesene Artikel