Diskutieren
1 /
© getty
Die Warriors standen nach Spiel 4 mit dem Rücken zur Wand. Erst neun Teams in der NBA-Geschichte konnten bis dato einen 1-3 Rückstand noch drehen. Wir blicken zurück
© getty
Philadelphia 76ers (1) – Boston Celtics (2), Division Finals 1968: Boston war das erste Team, das ein 1-3 noch drehte und gewann dabei gleich drei Mal auswärts. Sam Jones führte die Celtics in Spiel 7 zum Sieg
© getty
Los Angeles Lakers (2) – Phoenix Suns (4), Division Semifinals 1970: Nach einem Sieg zum Auftakt, verloren die Lakers die nächsten drei Spiele gegen die Suns. Dann folgten drei klare Angelegenheiten
© getty
Washington Bullets (1) – San Antonio Spurs (2), Conference Finals 1979: Die Spurs klauten gleich Spiel 1 und hielten sich dann zwei Mal zu Hause schadlos. Doch die Bullets kamen zurück. Bob Dandridge sorgte in Spiel 7 für die Entscheidung
© getty
Boston Celtics (1) – Philadelphia 76ers (3), Conference Finals 1981: Beide Teams gewannen 62 Spiele in der Regular Season. Philly lag bereits mit 3-1 vorne, aber am Ende setzte sich der spätere Meister dank Larry Bird durch
© getty
Phoenix Suns (2) – Houston Rockets (6), Conference Semifinals 1995: Nach einer schwachen Regular Season verbiss sich Meister Houston in die Playoffs. Mario Ellies “Kiss of Death” besiegelte in Spiel 7 das Aus der Suns nach 3-1-Führung
© getty
Miami Heat (2) – New York Knicks (3), Conference Semifinals 1997: NY hatte alles im Griff, bis es in Spiel 5 zu einem Gerangel kam und Ewing, Houston, Starks und Johnson ein Spiel zuschauen mussten. Miami drehte die Serie
© getty
Detroit Pistons (1) – Orlando Magic (8), 1. Runde 2003: Fast wäre es bereits in Runde 1 um den Ost-Primus geschehen. Doch dann legte Rookie Tayshaun Prince Tracy McGrady an die Kette und führte die Pistons in die nächste Runde
© getty
Phoenix Suns (2) – L.A. Lakers (7), 1. Runde 2006: Nach dem Suns-Sieg zum Auftakt holten sich Kobe, Odom und Co. drei enge Spiele in Serie. Doch Phoenix schlug zurück. Leandro Barbosa führte den Favoriten in Spiel 7 zum Sieg
© getty
Houston Rockets (2) – L.A. Clippers (3), Conference Semifinals 2015: Die Rockets lagen in Spiel 6 schon mit 19 Zählern zurück und schafften trotzdem den Sprung in die Conference Finals
© getty
Golden State schöpft nun wieder Hoffnung. In Game 5 verweigerten sie den Thunder in Oakland den Finals-Einzug
© getty
In Game 6 machte Curry den Auswärtssieg in Oklahoma City mit einem Layup in der Schlussphase perfekt...
© getty
...und feierte das Erreichen des siebten Spiels
© getty
Dort war Curry erneut nicht zu stoppen und führte die Warriors zum Comeback. Golden State ist das 10. Team, dem diese Kunststück gelingt. Finals, Baby!
© getty
Cleveland Cavaliers (1) - Golden State Warriors (1), Finals 2016: Dank herkulischer Anstrengungen von LeBron James und Kyrie Irving gibt es nach drei Siegen in Folge den Titel für die Cavs
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com