Diskutieren
1 /
© Imago
Markus Babbel ist nicht mehr Trainer beim VfB Stuttgart. SPOX blickt auf seine Zeit zurück. 2007 holte er als Spieler noch die Schale mit dem VfB
© Imago
Im Sommer dann der Wechsel auf die Trainerbank. Zunächst als Assistent unter Meistertrainer Armin Veh (r.)
© Getty
Nach der Entlassung Vehs im November 2008 übernimmt Babbel dessen Posten als Chefcoach der Stuttgarter
© Getty
Am 30. November 2008 das erste Heimspiel des Cheftrainers Babbel gegen Schalke 04. Endstand 2:0 für den VfB.
© Getty
Für Babbel wird die Saison 2008/2009 eine erfolgreiche. Stuttgart wird Dritter in der Liga und qualifiziert sich für die Champions League
© Getty
Ein Rückschlag, der schwer zu verdauen ist: Im Sommer 2009 wechselt Mario Gomez zum FC Bayern München
© Getty
Markus Babbel nach dem 2:0-Auswärtssieg in Cottbus am vorletzten Spieltag der Saison 2008/09
© Getty
Im Sommer 2009 drückt Babbel die Schulbank. Er muss seinen Trainerschein machen. Hier mir dem Ex-Kölner Dirk Lottner (r.). Eine stressige Zeit für Babbel
© Imago
Die Saison 2009/2010 beginnt alles andere als zufriedenstellend. Beim 0:4 in Leverkusen werden die Schwaben förmlich vorgeführt
© Imago
Nach dem mageren 1:1 gegen Bochum am 15. Spieltag kann Manager Horst Heldt (r.) schließlich nicht mehr an Babbel festhalten
© Imago
Nach etwas mehr als einem Jahr muss Markus Babbel am 6. Dezember die Trainerbank in Stuttgart räumen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com