Marcus Bent - Stationen seiner Karriere

 
Seit Ende 2011 geht Marcus Bent für Mitra Kukar in Indonesien auf Torejagd. SPOX zeigt die Laufbahn des Weltenbummlers.
© Wasserman Media Group
Seit Ende 2011 geht Marcus Bent für Mitra Kukar in Indonesien auf Torejagd. SPOX zeigt die Laufbahn des Weltenbummlers.
Los ging es 1995 als 17-jähriiger Jungspund im unterklassigen Brentford. Dort hielt er es immerhin drei Jahre aus.
© Getty
Los ging es 1995 als 17-jähriiger Jungspund im unterklassigen Brentford. Dort hielt er es immerhin drei Jahre aus.
1998 machte er ein Jahr Station bei Crystal Palace.
© Getty
1998 machte er ein Jahr Station bei Crystal Palace.
20 Tore machte Bent von 1999 bis 2000 für Sheffield United. In der Rückrunde 2011 hatte er dort übrigens ein zweites Gastspiel. Sheffield ist damit der einzige Verein, den er - bisher - doppelt beehrte.
© Getty
20 Tore machte Bent von 1999 bis 2000 für Sheffield United. In der Rückrunde 2011 hatte er dort übrigens ein zweites Gastspiel. Sheffield ist damit der einzige Verein, den er - bisher - doppelt beehrte.
2000 bis 2001 spielte er in den Farben der Blackburn Rovers und damit zum ersten Mal in der Premier League.
© Getty
2000 bis 2001 spielte er in den Farben der Blackburn Rovers und damit zum ersten Mal in der Premier League.
Für drei Millionen Pfund ging es im November 2011 zu Ipswich Town. 2002 wurde Bent sogar "Spieler des Monats" in der Premier League.
© Getty
Für drei Millionen Pfund ging es im November 2011 zu Ipswich Town. 2002 wurde Bent sogar "Spieler des Monats" in der Premier League.
2003 wurde er zum ersten Mal ausgeliehen: Von Ipswich ging es für eine Saison zu Leicester City.
© Getty
2003 wurde er zum ersten Mal ausgeliehen: Von Ipswich ging es für eine Saison zu Leicester City.
2004 ging es dann zum FC Everton. Zwei Jahre spielte er beim "kleinen Bruder" vom FC Liverpool, hatte am Ende aber nur sieben Tore auf der Habenseite stehen.
© Getty
2004 ging es dann zum FC Everton. Zwei Jahre spielte er beim "kleinen Bruder" vom FC Liverpool, hatte am Ende aber nur sieben Tore auf der Habenseite stehen.
2006 zog er dann für ein Jahr das Trikot von Charlton Athletic über. Vier Tore in 46 Einsätzen sprangen dabei heraus.
© Getty
2006 zog er dann für ein Jahr das Trikot von Charlton Athletic über. Vier Tore in 46 Einsätzen sprangen dabei heraus.
Die Saison 2007/2008 verbrachte er dann bei Wigan Athletic. Ausleihgeschäfte wurden bei Bent langsam zur Routine.
© Getty
Die Saison 2007/2008 verbrachte er dann bei Wigan Athletic. Ausleihgeschäfte wurden bei Bent langsam zur Routine.
Birmingham City war 2008 die nächste Station. Eine Saison stürmte er für die Blues, bevor...
© Getty
Birmingham City war 2008 die nächste Station. Eine Saison stürmte er für die Blues, bevor...
...er für zweieinhalb Monate an Middlesbrough verliehen wurde.
© Imago
...er für zweieinhalb Monate an Middlesbrough verliehen wurde.
Den Rest der Saison 2009/2010 verbrachte er bei den Queens Park Rangers.
© Getty
Den Rest der Saison 2009/2010 verbrachte er bei den Queens Park Rangers.
Wer hat noch nicht, wer will nochmal? Die Hinrunde der Saison 2010/2011 spielte er für die Wolverhampton Wanderers, bevor in der Rückrunde zum zweiten Mal Sheffield United an der Reihe war.
© Imago
Wer hat noch nicht, wer will nochmal? Die Hinrunde der Saison 2010/2011 spielte er für die Wolverhampton Wanderers, bevor in der Rückrunde zum zweiten Mal Sheffield United an der Reihe war.
Wer weiß, wo es Marcus Bent demnächst hinzieht. In Asien gibt es noch eine handvoll Klubs, deren Trikot er noch nicht übergestreift hat. Aber hey: In England auch!
© Getty
Wer weiß, wo es Marcus Bent demnächst hinzieht. In Asien gibt es noch eine handvoll Klubs, deren Trikot er noch nicht übergestreift hat. Aber hey: In England auch!
1 / 1
Werbung
Werbung