Diskutieren
1 /
© getty
Jeong-Ho Hong wurde schnell in die U-20-Nationalmannschaft Südkoreas berufen
© getty
Dabei war der junge Innenverteidiger oft einer der wichtigsten Spieler seines Teams und machte schnell von sich reden
© getty
Der 24-Jährige trägt besonders gerne die Zahlen eins und fünf auf dem Trikot, entweder als 15 oder, wenn diese besetzt ist, als 51
© getty
Im Spiel überzeugt Jeong-Ho Hong als wendiger, geschickter aber auch kopfballstarker Innenverteidiger
© getty
Doch auch mit dem Ball und in der Spieleröffnung weiß der Innenverteidiger zu überzeugen
© getty
Diese Fähigkeiten machten ihn auch in der A-Nationalmannschaft schnell zu einem Stammgast...
© getty
..und bisweilen, trotz seines jungen Alters, sogar zum Kapitän der Südkoreaner
© getty
Doch ein Kreuzbandriss warf das große Defensiv-Talent in seiner Entwicklung weit zurück und verhinderte einen frühen Wechsel ins Ausland
© getty
Inzwischen hat Hong allerdings den Sprung nach Europa geschafft. Dort läuft er für den FCA auf und feierte kürzlich sein Debüt

Trend

Vor dem Start in die WM-Qualifikation: Wer ist Deutschlands größter Herausforderer in der Gruppe C?

Will Grigg ist mit Nordirland bei der EM dabei
Aserbaidschan
Nordirland
Norwegen
San Marino
Tschechische Repubik

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.