Diskutieren
1 /
© Getty
Seit genau 100 Tagen ist Louis van Gaal nun Trainer beim FC Bayern München: Ein Rückblick in Bildern…
© Getty
"Mir san mir!" Am 1. Juli wurde van Gaal offiziell als neuer Bayern-Trainer vorgestellt - und überraschte mit seinen Bayerisch-Kenntnissen
© Getty
Foto-Termin vor dem ersten Training: Louis van Gaal mit den Neuzugängen der Bayern
© Getty
Mit Danijel Pranjic und Edson Braafheid brachte van Gaal zwei Spieler aus den Niederlanden mit - zwei eher überraschende Transfers
© Getty
Sein erstes Training: Van Gaal unterbricht die Einheiten häufig - und gibt gestenreich Anweisungen
© Getty
Van Gaals Markenzeichen: Kein Training ohne Trillerpfeife und Stoppuhr - von beiden macht er ausführlich Gebrauch
© Getty
Im Trainingslager in Donaueschingen bereitet van Gaal die Bayern-Stars auf die Saison vor
© Imago
Van Gaal hat sehr konkrete Vorstellungen - und eine sehr direkte Art, diese auch zu kommunizieren
© Getty
10. Juli: Das erste Testspiel unter van Gaal: Mario Gomez verzieht knapp, die Bayern trennen sich torlos von Red Bull Salzburg
© Getty
Das erste Pflichtspiel am 2. August: Ein eher glanzloser Sieg im DFB-Pokal gegen Neckarelz: Mario Gomez verwandelt einen Elfmeter zum 2:0 (Endstand: 3:1)
© Getty
8. August: Das erste Bundesligaspiel: Ein phasenweise vielversprechendes 1:1 in Hoffenheim: Ivica Olic trifft für die Bayern
© Getty
Kopfzerbrechen bereitet dem Bayern-Trainer die Systemfrage. Der Streitpunkt: Van Gaal sieht Ribery in einer Raute hinter den Spitzen, der Franzose will lieber außen spielen
© Imago
Der erste echte Rückschlag: Die Bayern verlieren in Mainz mit 1:2. Michael Rensing sieht beim ersten Gegentor nicht gut aus - und Jörg Butt wird wieder die Nummer 1
© Getty
Der 28. August: Das Ende der Systemdiskussion: Der FC Bayern präsentiert Arjen Robben - ab sofort wird 4-3-3 gespielt
© Imago
Nur zwei Tage später trifft Robben gegen Wolfsburg doppelt - der erste Liga-Sieg der Bayern am 4. Spieltag
© Getty
Am 5. Spieltag das nächste emotionale Highlight: Bayern schlägt Dortmund mit 5:1, und Franck Ribery gesteht öffentlich seine Liebe zu van Gaal
© Getty
Thomas Müller trifft gegen Dortmund doppelt: Das bayerische Eigengewächs ist neben Holger Badstuber die Entdeckung der Saison
© Getty
Doch dann beginnt die Torflaute. Mario Gomez wird öffentlich abgewatscht, die Bayern sind seit mittlerweile 274 Minuten ohne eigenen Treffer
© Imago
Gegen Juventus in der Champions League überzeugten die Bayern allerdings spielerisch - und van Gaal überraschte: Ottl spielt für Tymoschtschuk
© Getty
Van Gaals Bilanz nach acht Spieltagen: Platz acht mit drei Siegen, drei Unentschieden, zwei Niederlagen und zwei Maß Wiesn-Bier
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com