Diskutieren
1 /
© getty
Die Wintertransferphase ist in vollem Gange, doch viele Vereine werfen auch schon einen Blick auf die kommende Saison. SPOX verschafft einen Überblick, welche Stars (Stand 12. Januar) ablösefrei zu haben wären.
© getty
Zlatan Ibrahimovic (Manchester United): Vor der Saison zu United gewechselt und auch in England überzeugt. Dann kam der Kreuzbandriss. Ibrakadabra wird United verlassen.
© getty
Bacary Sagna (Manchester City): Immer wieder mit kleineren Verletzungen konnte sich Sagna keinen Stammplatz bei Guardiola erspielen. Der Ivorer sucht einen neuen Arbeitgeber.
© getty
Gael Clichy (Manchester City): Auch Clichy hat keine Zukunft bei Guardiola - der nächste Außenverteidiger fällt dem Umbruch unter Pep zum Opfer.
© getty
Jesus Navas (Manchester City): Ein weiterer Platz auf der Citizens-Außenbahn wird frei. Über eine Rückkehr in die spanische Heimat wird spekuliert.
© getty
Pepe (Real Madrid): Eine wahnsinnig erfolgreiche Liaison geht zu Ende. Pepes Vertrag wurde trotz Wunsches des Spielers nicht verlängert. Die Zukunft des Europameisters bleibt offen.
© getty
Mario Balotelli (OGC Nizza): Unter Lucien Favre fand das Entfant Terrible zu alter Stärke zurück. Das französische Terrain scheint ihm zu liegen. Dennoch steht ein erneuter Wechsel im Raum.
© getty
Erc Maxim Choupo-Moting (FC Schalke 04): Spielte keine schlechte Hinrunde in einem unkonstanten Schalker Team. Für den Afrika-Cup-Gewinner geht es wohl ins Ausland.
© getty
Lucas Leiva (FC Liverpool): Zehn Jahre verbrachte Lucas an der Anfield Road und erlebte gute wie schlechte Zeiten. Klopp setzt künftig wohl nicht mehr auf den Brasilianer.
© getty
Rachid Ghezzal (Olympique Lyon): Der Algerier durfte sich in der abgelaufenen Saison über sehr viel Spielzeit freuen. Mit dem wendigen Techniker könnten sicher auch einige Bundesligavereine etwas anfangen.
© getty
Valentin Eysseric (OGC Nizza): Ein weiterer Stammspieler eines französischen Champions-League-Qualifikanten tritt auf den freien Markt. Eysseric harmonierte aus dem offensiven Mittelfeld mit Balotelli, einen neuen Vertrag gab es bislang allerdings nicht.
© getty
Hasan Ali Kaldirim (Fenerbahce): Der Deutsch-Türke kam in der abgelaufenen Saison auf stattliche 43 Einsätze im Dress des Drittplatzierten. Für den Außenverteidiger hat die Zeit bei Fener wohl dennoch ein Ende gefunden
© getty
Charlie Adam (Stoke City): Dem Aussehen nach gehört Adam in eine Alt-Herren-Mannschaft. Mit 31 Jahren hat der Stratege allerdings noch ein bisschen in den Füßen.
© getty
Zoran Tosic (ZSKA Moskau): Für den ehemaligen Kölner geht eine siebenjährige Zusammenarbeit mit dem Militärklub aus der russischen Hauptstadt zu Ende. Nächstes Ziel: Vielleicht Köln. Durch die Europa-Schichten könnte der Effzeh in die Breite investieren.
© getty
Vurnon Anita (Newcastle Utd): Seit 2013 trägt der Niederländer das schwarz-weiß-gestreifte Jersey der Magpies. Nun darf Anita den St. James' Park nicht mehr seine Heimat nennen. Geht es in die Heimat?
© getty
Martin Caceres (FC Southampton): Die Vita des Uruguayers liest sich ordentlich. Nach dem FC Barcelona ging es zu Juventus. Danach tat sich Caceres mit der Suche nach einem neuen Arbeitgeber schwer.
© getty
Joe Ledley (Crystal Palace): Für den walisischen EM-Star ist in London kein Platz mehr. 24 Tage fiel Ledley 2016 mit einem Wadenbeinbruch aus. Dieser Mann gehört auf die Insel.
© getty
Sammy Ameobi (Newcastle Utd): Bei den Magpies galt er als großes Zukunftsversprechen. Nun hat man den Glauben daran endgültig aufgegeben. Der schlacksige Außenstürmer wird Newcastle nicht in die Premier League zurückbegleiten.
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com