Diskutieren
1 /
© nike
Nicht nur auf dem Platz eine Augenweide: Fatmire "Lira" Bajramaj bei einem "Nike"-Fotoshooting
© nike
Lachend und mit Jubelpose - so kennt man Lira Bajramaj auch auf dem grünen Rasen
© nike
Die zwei Gesichter der Lira Bajramaj: Einmal temperamentvoll...
© nike
...und einmal ganz cool...
© nike
Nicht nur auf dem Fußball-Platz wie ein Profi: Bajramaj posiert wie ein richtiges Model
© nike
Komm schon Lira, einmal noch Lächeln, dann hast du es auch geschafft...
© nike
...Na also, es geht doch...
© Getty
Eine Pose wie die der Hollywood-Stars: Lira Bajramaj beim Ballon d'Or im Dezember 2010
© Getty
Hinter der Brasilianerin Marta und Nationalmannschaftskollegin Birgit Prinz wurde Bajramaj bei der Wahl zur Weltfußballerin 2010 Dritte
© Getty
In der Nationalmannschaft kommt die dribbelstarke Bajramaj meist über den linken Flügel
© Getty
Die im heutigen Kosovo geborene Nationalspielerin feierte ihr Debüt für die DFB-Elf im Oktober 2005 mit gerade einmal 17 Jahren
© Getty
Bei den olympischen Sommerspielen in Peking 2008 gewann die Nationalmannschaft die Bronzemedaille
© Getty
Autogramme von Lira Bajramaj sind bei den Fans der Frauen-Nationalmannschaft nach Trainingsschluss heiß begehrt
© Getty
Begehrtes Objekt der Fotografen: Bajramaj posiert kurz vor Beginn der Europameisterschaft 2009 in Helsinki für die Kamera
© Getty
So sehen Sieger aus: Bajramaj strahlt nach dem Gewinn der Europameisterschaft. Kurz zuvor schlug die DFB-Elf England mit 6:2
© Getty
Der erste nationale Titel für die Spielmacherin: Mit dem FCR 2001 Duisburg gewann Bajramaj 2009 den DFB-Pokal
© Getty
Der größte Erfolg in der Vereinskarriere: Der Gewinn des Champions-League-Titels 2010. Potsdam gewann in einem dramatischen Elfmeterschießen gegen Olympique Lyon
© Getty
Bajramajs zweiter Meistertitel in Folge: Turbine Potsdam sicherte sich durch einen 3:0-Erfolg gegen Essen-Schönebeck die Meisterschaft 2011
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com