Diskutieren
1 /
© getty
Eric Heiden war der große Star der olympischen Winterspiele 1980 in Lake Placid
© getty
Der für seinen außergewöhnlichen Oberschenkelumfang bekannte US-Amerikaner pulverisierte zahlreiche Weltrekorde
© imago
Er sammelte fünf Goldmedaillen: Über 500 Meter, 1000 Meter, 1500 Meter, 5000 Meter und 10000 Meter
© imago
Damit ist er der einzige Athlet, dem dieses Kunststück bei einer Veranstaltung von Winterspielen gelang
© getty
Zusammen mit seiner Schwester Beth, die über 3000 Meter Bronze gewann, holte er bei diesen Spielen die Hälfte aller amerikanischen Medaillen
© getty
Noch im selben Jahr verkündete Heiden seinen Rücktritt. Was soll nach fünfmal Olympia-Gold auch noch folgen?
© getty
Stattdessen machte er sich in der Radsport-Szene einen Namen: 1985 wurde er US-Meister im Straßenrennen, trat beim Giro und 1986 bei der Tour de France an
© getty
Heute arbeitet der mittlerweile 55-Jährige als Sport-Orthopäde

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.